Pressebericht zum Pfingstbreak auf der Thüringer Hütte

„PfingstBreak“ auf der Thüringer Hütte

Knapp 50 Teilnehmer und Leitungsteammitglieder waren zur Kinder- und Jugendfreizeit „PfingstBreak“ des Pfarrverbands Gemünden ins Schullandheim Thüringer Hütte in der Hochrhön gekommen.
Neben zahlreichen Bastel- und Spieleworkshops gab es einen Brotbacktag, ein Gelände- und Stationenspiel, einen Filmabend und eine Nachtwanderung mit Mutprobe. Ein Schwimmbadbesuch im Triamare in Bad Neustadt samt Gottesdienst in der Kapelle des Franziskuswegs mit P. Marek Sobkowiak (Franziskanerminoritenkloster Schönau), der ab 2016 das „PfingstBreak“ begleiten wird, ergänzten das Programm. Eine Wanderung zur Rother Kuppe, ein Casinoabend, Bunter Abend mit Verabschiedung vom langjährigen Begleiter Pastoralreferent Klaus Simon (Pfarrverband Gemünden) und Disco rundeten die mittlerweile seit über 40 Jahre stattfindende Pfingstfreizeitwoche für 9 – 15 – jährige ab.
Eine Rückschau mit Bildern und eine Vorschau auf das „PfingstBreak“ 16. -21. Mai 2016 (voraussichtlich in Steinbach im Frankenwald) gibt es unter www.minilager-gemuenden.de und unter www.pv-gemuenden.de.

Photo: Claudia Simon

IMG_4004 (Small)

Kommentieren


− drei = 4

Minilager-Newsletter
Zum Minilager-Newsletter anmelden
Slideshow
Juni 2015
M D M D F S S
« Feb   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Find Us on Facebook